Wie schon in dem Beitrag zu der Capsule Wardrobe x Fair Fashion erwähnt, darf natürlich auch noch der Mann einen kleinen Einblick in die minimalistische Garderobe erhalten. Nun ist es soweit: Die ‚Minimalist Wardrobe‘ für den Mann ist fertig und wurde für den Herbst/Winter ausgelegt. Da man(n) nicht jeden Geschmack treffen kann, gibt es zwei verschiedene Varianten. Lieber der ‚All black‘-Typ oder doch eher das maritime navy blue?

Minimalist_Wardrobe_men

Minimalist vs. Capsule Wardrobe

Jetzt wird hier mit verschiedenen Begriffen hantiert. Was ist denn nun was?

Kurzgefasst: Die Minimalist Wardrobe umfasst nur Teile, die man(n) wirklich benötigt. Dieses ‚Nötige‘ wurde bei dem heutigen Beitrag auf ungefähr 1 Woche ausgelegt. Nach 1 Woche kann man die Sachen ganz einfach waschen. Das heißt, letztendlich benötigt man auch nicht mehr als 15-20 Kleidungsstücke. Wer meint, dass das nicht machbar ist, kann sich gerne den Beitrag zu der Juni15x30 Challenge durchlesen. Es gibt allerdings Minimalisten, die noch weniger Kleidungsstücke besitzen. Es gibt also keine festen Zahlen.

Die Capsule Wardrobe ist eine Auswahl eurer Lieblingskleidungsstücken, die alle untereinander kombinierbar sind. Bei der Capsule Wardrobe gibt es – wie bei der Minimalist Wardrobe auch – keine bestimmte Anzahl bei der Auswahl. Die meisten Zahlen bewegen sich allerdings bei 40-60 Kleidungsstücken. Die Capsule Wardrobe ist trotzdem eine minimierte Garderobe, da sie nur ausgewählte Kleidung beinhaltet.

Minimalist Wardrobe Men

Wo gibt’s die Teile?

  1. Reihe: T-Shirt weiß / T-Shirt Streifen/ Hemd weiß / T-Shirt navy
  2. Reihe: Hemd blau / Strickjacke grau /Longarmshirt navy / Blazer grau
  3. Reihe: Hose grau / Hose navy / Jacke navy / Parka navy
  4. Reihe: Handschuhe navy / Winterschuhe braun / Mütze navy / Sneaker grau

Widget enthält Affiliate-Links

Minimalist Wardrobe – dunkelblau/grau/weiß

Wir kennen es doch alle. Entweder man trägt eher schwarz/weiß oder tendiert zu der maritimen Farbe navy blue. Habt ihr beide Farben im Schrank vertreten, ist das natürlich auch völlig in Ordnung. Aber vielleicht tragt ihr doch einer der beiden Farben lieber?

Zu navy blue passt hervorragend grau und weiß. Apropos sieht ein Outfit mit maximal 3 verschiedenen Farben fast immer stimmig aus. Wieso fast? Weil man den Schnitt der Kleidung noch beachten muss. Hält man sich aber an schlichte Basics – wie in der Collage – kann nichts schief gehen und kann alles willkürlich miteinander kombinieren. Also wie gemacht für den Mann, der jeden Tag in wenigen Sekunden ein ordentliches Outfit tragen möchte.

Kombinationsmöglichkeiten:

Im Beitrag Capsule Wardrobe x Fair Fashion gab es mit nur 15 Kleidungsstücken über 120 Kombinationsmöglichkeiten. Nun kommt die Beweisrechnung, dass mit der Minimalist Wardrobe (dunkelblau/grau/weiß) sogar über 140 Kombinationen möglich sind. In der Minimalist Wardrobe für die Farben dunkelblau/grau/weiß gibt es 16 Kleidungsstücke, davon:

  • 3 T-Shirts
  • 3 lange Oberteile (Hemd, Pullover)
  • 2 dünnere Jacken (Blazer, Sweatshirt mit Reißverschluss)
  • 2 dickere Jacken
  • 2 Hosen
  • 2 Schuhe
  • Accessoires: 1 Handschuhe, 1 Mütze

Kombinationsmöglichkeiten:

Kombinationsmöglichkeiten für Oberteile + Hose + Schuhpaar + Jacke (dünn)/keine: 6 Oberteile x 2 Hosen x 2 Schuhpaare x 3 Jacken = 72 Möglichkeiten  mit dickeren Jacken: 72 x  2 Jacken = 144 Möglichkeiten

Bevor ihr irgendwas neu kauft, bitte gut überlegen, ob ihr es wirklich braucht. Wenn es nicht anders geht, dann bitte zu Fair Fashion-Marken greifen. Und Fair Fashion kann richtig gut aussehen. Bei der Auswahl in den Collagen handelt es sich bei allen Teilen um Fair Fashion. Sieht gar nicht so schlecht aus, oder?

Minimalist Wardrobe

Minimalist Wardrobe – Schwarz/Grau/Weiß

Mit einer schwarz/weiß/grauen Garderobe kann man nie etwas falsch machen. Die drei „Farben“ sind so gut wie in jedem Geschäft zu finden und sind mit allen weiteren Farben gut kombinierbar. Wer keine weiteren Farben mag, kann auch gerne bei schwarz/weiß/grau bleiben.

Wo gibt’s die Teile?

  1. Reihe: T-Shirts weiß / T-Shirt grau / T-Shirt schwarz / T-Shirt Streifen
  2. Reihe: Hemd schwarz / Hemd weiß / Pulli grau / Longarmshirt schwarz
  3. Reihe: Sweatjacke grau / Blazer schwarz / Hoodie schwarz / Strickjacke schwarz
  4. Reihe: Schuhe Lack / Winterschuhe / Hose schwarz / Hose grau / Mantel grau

Widget enthält Affiliate-Links Capsule Wardrobe

PS: Wenn ihr euch für eine Minimalist/Capsule Wardrobe entscheidet, hilft Pinterest ungemein! Erstelle eine Pinnwand mit Outfits oder Teilen, die gefallen und die gut kombinierbar sind. So erkennt man schnell, in welche Richtung der Stil und die Farbauswahl der Kleidungsstücke geht.