Ihr sehnt euch nach einem Spieleabend mit Freunden, der gerne auch etwas mit Nachhaltigkeit zu tun haben darf? Evergreen Ideas macht diesen Spieleabend neuerdings mit ihrem neuen Memo-Spiel, dem grünen Gedächtnis, möglich. Das grüne Gedächtnis ist ein Memo-Spiel, das Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Sprachen fördert. Und was das noch so kann? Lest mehr!

Evergreen Ideas

Bevor es gleich mit dem grünen Gedächtnis weitergeht, möchten wir kurz Evergreen Ideas vorstellen. Die drei Erfinder – Julia, Raphael und Katja – begannen mit einem besonderen Produkt. Der immerwährende Nachhaltigkeitskalender hat es dank einer Crowdfunding Kampagne in’s Rampenlicht geschafft! Ein Kalender, der dir täglich hilft, deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Einen empfehlenswerten Artikel über den Nachhaltigkeitskalender hat Anna von VIERTEL \ VOR veröffentlicht.
Mit dem Nachhaltigkeitskalender sollte es aber nicht gewesen sein. Mit dem grünen Gedächtnis können alle noch mehr lernen – und sich dabei auf einen schönen Spieleabend freuen.

Das grüne Gedächtnis von Evergreen Ideas

Nach dem Kalender folgt jetzt das grüne Gedächtnis von Evergreen Ideas. Wie schon oben erwähnt handelt es sich um ein Memo-Spiel, das Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Sprachen fördert. Doch das Spiel hat auch einen zweiten Schwerpunkt gesetzt: auf Sprachen und interkulturellem Austausch.

Das Memo-Spiel besteht aus 32 Pärchen. Und wie heißt es doch so schön? Gegenteile ziehen sich an. So findet ihr konventionelle Prozesse oder Produkte und die nachhaltige Alternative auf den Memo-Karten abgebildet. Um ein kurzes Beispiel zu nennen, welche Karten ein Pärchen bilden: Plastiktüte und Stoffbeutel, Monokultur und Permakultur.

Dank Evergreen Ideas lernen wir dabei nicht nur nachhaltige Alternativen, sondern Evergreen Ideas macht es auch möglich, Menschen verschiedener Muttersprachen an einem Spieltisch zusammen zukommen. ♥ Die Begriffe sind in vier Sprachen abgebildet: deutsch, englisch, französisch und spanisch.

Das Grüne Gedächtnis wird nachhaltig (ökologisch, sozial und klimaneutral) in Deutschland und Österreich hergestellt.

TriniTea von Kräutergarten Pommerland

Mit dem Set Spielen und Tee trinken kommt man in den Genuss der drei TriniTea-Sorten von Kräutergarten Pommerland. Kräutergarten Pommerland ist eine Bio-Teemanufaktur im Norden Deutschlands, die ihren Bio-Tee teils selbst anbaut, teils von zertifizierten Bio-Herstellern in Deutschland anbauen lässt.

Altes Kräuterwissen, viel Handarbeit, tägliches Engagement
machen die großblättrige, farbenfrohe Bio-Kräutertees, mit viel Erfahrung komponiert, wohlschmeckend und wirkungsvoll.

Noch kein Geschenk für Weihnachten besorgt oder gefunden? Dann nehmt einfach an unserem Gewinnspiel teil und gewinnt das Grüne Gedächtnis von Evergreen Ideas mit den drei Teesorten von Kräutergarten Pommerland.

  1. Kommentiert diesen Beitrag mit gültigem Namen und einer aktuellen E-Mail-Adresse und teilt uns mit, mit wem ihr einen Spieleabend verbringen würdet.
  2. Folgt ihr uns schon auf Facebook und Instagram? Wir freuen uns über jeden neuen Abonnenten! 🙂

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeschluss ist der 16.12.2017 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird neu ausgelost. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis der Eltern. Der Wohnsitz muss in Deutschland liegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Das grüne Gedächtnis sowie die drei Teesorten wurden uns freundlicherweise von Evergreen Ideas  für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.