Durch die Challenge #40tageplastikfrei haben wir bemerkt, dass unnötig viele Verpackungen im Müll landen. Regionale Kuhmilch können wir ganz einfach bei einem Unverpackt-Laden abfüllen. Pflanzenmilch, wie die heutige Mandelmilch, kann schnell selbstgemacht werden. Das Rezept findet ihr im Beitrag.

Eco Blogger Germany, Vegan blogger, food diy

DIY Mandeldrink

Pflanzliche Alternative zu Kuhmilch

Mandelmilch ist vor allem für Lebensmittelallergiker sehr interessant, da sie keine Laktose, keine Soja-Proteine, kein Milcheiweiß und kein Gluten enthält. Verarbeiten lässt sie sich ähnlich wie die Kuhmilch. Das Aufschäumen für den Kaffee oder die Weiterverarbeitung zu Desserts oder Soßen ist kein Problem. Daher ist sie eine gute pflanzliche Alternative zu Kuhmilch.

In der EU darf Mandelmilch nicht als “Milch” bezeichnet werden, da es kein tierisches Produkt ist. Daher wird sie unter den Namen “Mandeldrink” verkauft. 😉

Vegan Food Blogger Germany, Eco Blogger food

Mandelmilch Selbermachen - schnell und einfach

Mandelmilch Rezept:

Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach. Der Vorteil ist, dass ihr selbst bestimmen könnt, wie dickflüssig Eure Milch sein soll und wie viel ihr genau braucht.

Zutaten

  • 125 g Mandeln (ungeschält)
  • 0,5 l Wasser
  • evtl. Datteln oder Ahornsirup zum Süßen

Schritte

  1. Ungeschälte Mandeln über Nacht (oder mind. 7 Stunden) in Wasser einweichen.
  2. Wasser abgießen und die Mandeln kurz nochmal abwaschen.
  3. Den halben Liter Wasser mit den Mandeln mit einem Mixbehälter auf höchster Stufe mixen.
  4. Mandelmilch durch ein Passier-/Siebtuch abtropfen lassen, sodass die Mandelreste aufgefangen werden. Die Tuchenden zusammen nehmen und gut auswringen.
  5. Mandelmilch in beliebiges Gefäß füllen und genießen.
Vor der Verwendung immer kurz schütteln, da sich die Mandelmilch etwas absetzt. Die Mandelmilch ist nur 2 – 3 Tage haltbar, daher schnell aufbrauchen.

Wer es etwas süßer mag, kann im Mixer Datteln dazugeben. Ansonsten kann zum Schluss auch mit Ahornsirup nachgesüßt werden.

Resteverwertung

Zu schade, die übrig gebliebenen Mandelreste wegzuschmeißen. Um so besser, dass man diese weiter verwenden kann. Und zwar für Mandelmehl!

Mandelmehl

Die übrig gebliebenen Mandelreste auf einem – mit Backpapier – ausgelegtem Backblech geben und bei ca. 50 °C 2 Stunden trocknen. Die Masse abkühlen lassen und klein mahlen. Das Mandelmehl luftdicht aufbewahren.

Mandeldrink für Kaffee Mandelmilch selber machen

Weitere – vegane – Rezepte findet ihr in unserer Kategorie Food.