Bei LoLa, dem Loseladen in Hannover, finden Kunden etwa 400 verpackungsfreie Produkte, von Kaffee über Süßigkeiten bis hin zum Shampoo. Der Inhaber von LoLa, Micha, ist gelernter Tischler und hat durch sein selbstkonstruiertes Abfüllsystem ein weltweit einziges System für verpackungsfreie Läden geschaffen, dass trockene als auch flüssige Produkte abgeben kann.

LoLa, LoseLaden aus Hannover

Micha, wieso hast Du LoLa gegründet?

Ich habe zunächst einmal überlegt, was ich als Einzelner beitragen kann, um Einfluss auf eine bessere Umwelt zu haben. 2014 bin ich auf die Internetseite des ersten verpackungsfreien Ladens – in Kiel – aufmerksam geworden und habe vor Ort mit der Ladenbesitzerin gesprochen. Ich war fasziniert von der Idee und der Aufmachung, sodass ich anschließend LoLa gründen wollte.

Ich habe LoLa nicht nur gegründet, um etwas Gutes für die Umwelt zu tun, sondern möchte auch beweisen, dass man anders wirtschaften kann.
verpackungsfrei einkaufen gehen, Hannover

Wer geht alles verpackungsfrei einkaufen?

In einem verpackungsfreien Laden gibt es keine klassische Laufkundschaft wie in einer Klamotten-Meile. Daher sind die meisten Kunden auch Stammkunden. Unsere (Stamm-)Kunden sind ungefähr 60% Familien mit Kindern, oft junge Leute und leider eher weniger ältere.

Wichtig ist es mir, die Hürden so niedrig wie möglich zu halten, damit jeder verpackungsfrei einkaufen gehen kann.

Eigentlich hätte ich gedacht, dass besonders die ältere Zielgruppe eine Nostalgie an den “Tante Emma”-Laden erhält, doch leider erhalte ich von genau dieser Zielgruppe die größte Skepsis. Vielleicht haben sie sich an die großen Supermärkte gewöhnt und empfinden es einfacher dort abgepackte Produkte zu kaufen.

Studenten aufgepasst: Jeden Montag erhaltet ihr – bei Vorlage Eures gültigen Studentenausweises – 20% Rabatt auf alle Produkte.

Zero Waste einkaufen gehen, Hannover Gehen Kinder gerne unverpackt einkaufen?

Für die Kinder ist LoLa ein Paradies. Die Bedienung der Abfüllsysteme haben besonders für Kinder einen großen Spielfaktor und machen Spaß. Wenn die Kinder nicht an die Systeme kommen, kriegen sie von mir eine Trittstufe.

Mit kleinen Spielen wie “Gewichte abschätzen”, “Preis errechnen” oder “Getreide erraten” holen die Mitarbeiter von LoLa auch nörgelnde oder gelangweilte Kinder ab.

Bambuszahnbürsten, Zero Waste, Verpackungsfrei einkaufen

Zero Waste Zahnseide, Hannover

Kosten bei Euch die Produkte mehr als in einem großen Supermarkt?

Einerseits haben wir den klaren Vorteil, dass wir große Gewinde einkaufen, damit wir wenigstens einen kleinen Mengenrabatt erhalten. Aber dadurch, dass wir die Behälter ständig nachfüllen müssen, sind die Personalkosten um einiges teurer als in einem Supermarkt. Wir können die Produkte nicht einfach wie im Supermarkt hinstellen, sondern müssen die Gefäße öffnen, abschrauben und ab und zu säubern.

Vorteil ist, dass die Kunden nur so viel kaufen wie sie wirklich benötigen. Dadurch spart man nicht nur Kosten, sondern auch potentiell weggeworfene Produkte.

Wie viel Müll produziert ein verpackungsfreier Laden?

Der Energieeinsatz und der Müllaufwand bei einem verpackungsfreien Laden ist nachgewiesen geringer als in einem Supermarkt. Wir selbst haben zwar auch Müll, den wir fachgerecht entsorgen, allerdings ist dieser in der Summe – verglichen mit allen Einzelverpackungen aus dem Supermarkt – deutlich geringer.

Bei Milch, Butter, Quark und Joghurt fällt überhaupt kein Müll an, da die Produkte in Eimern angeliefert und leer zurückgenommen werden. Die Eimer werden so vom Bauern nach und nach gefüllt und die Wertschöpfungskette ist geschlossen.

Weck-Gläser, Hannover, Nachhaltigkeit

Ist es schwierig passende Lieferanten zu finden?

Wir haben Gastrolieferanten, die uns Großgewinde schicken. Positiverweise entstehen momentan nach und nach spezialisierte Lieferanten für verpackungsfreie Läden, die uns bald Pfandgefäße anbieten. Gastrolieferanten sträuben sich leider genau gegen diese Pfandgefäße, sodass momentan noch etwas Müll anfällt.

Aber dadurch, dass wir immer mehr verpackungsfreie Läden in Deutschland werden, passen sich auch die Lieferanten auf unsere Bedürfnisse an. Das ist ein hoffnungsvolles Zeichen und beweist, dass wir etwas bewirken können.

Wir oft müssen die Abfüllsysteme gesäubert werden?

Insbesondere die Gläser von den Ölen und Essigen werden mit jeder neuen Charge gesäubert. Die Gläser von den Getreidesorten werden alle zwei Monate gesäubert. Bei Nudeln und Hülsenfrüchte reicht eine einmonatige Reinigung.

Die Grundreinigung eines Spenders dauert ungefähr 15 Minuten, da sie sich durch die clevere Konstruktion von Micha schnell auseinander- und wieder zusammenbauen lassen.

Plastikfrei einkaufen gehen Welches Produkt wird bei LoLa am meisten gekauft?

Topseller bei LoLa ist der Kaffee. Aber unsere Milch aus der Milchzapfanlage ist auch sehr beliebt.

Habt ihr weitere Pläne/Ziele für die Zukunft?

Einerseits erweitern wir ständig unsere Produktpalette. Andererseits möchte ich mich als Veranstaltungszentrum etablieren. Durch Events wie Filmveranstaltungen, Konzerten oder Aktionswochen mit Workshops möchte ich Leute zusammen bringen.

Am 24.03.2018 feiert LoLa seinen 2. Geburtstag! Schaut zwischen 10 – 18 Uhr vorbei, sichert Euch 10% Rabatt auf alles und eröffnet die Eissaison. Kinder unter 1,50 m bekommen sogar ein Eis umsonst.

Ihr findet LoLa am Stephansplatz 13, in 30171 Hannover.

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 10 – 19 Uhr
Fr: 9 – 19 Uhr
Sa: 10 – 16 Uhr

Klickt Euch in den Beitrag Weniger Müll im Alltag rein, um nachhaltige Alternativen zu finden, die weniger oder gar keinen Müll produzieren.